fbpx

The Boondock Saints Comic

08.12.2014

Durch den sagenhaften Erfolg von The Boondock Saints II – All Saints Day hat sich Troy Duffy einen neuen Streich ausgedacht „Boondock Saints – The Comic Series“. Im Mai dieses Jahres sollen die Comics wohl in den USA erscheinen. Die MacManus Brüder werden viele Missionen bestehen und es wird einige Überraschungen geben.

 


 

Troy Duffy meldet sich mal wieder

01.08.2014

Troy Duffy hat endlich mal wieder etwas von sich hören lassen. In seiner unnachahmlichen Art hat er die Frage bzw. den Kommentar eines Fans in einem seiner berüchtigten Videos beantwortet. Offenbar hat ihn der Kommentar des Fans reichlich erzürnt. Auf die Frage, warum er nicht auf Fan-Anfragen antwortet, beschimpft er ihn zunächst einmal wüst mit einem herzlichen „Fuck you“. Diesem Beispiel folgen die Anwesenden in der gemütlichen Saufrunde, bei der sie sich offenbar befinden. Dann ergeht er sich in einer Erklärung, die den Namen dieses Fans mit einbezieht. Diesen Namen hat er nämlich in seinem neusten Script zu einem Film namens „The Good King“ für den „bösen Butler“ erkoren, den niemand leiden kann. Ob das Video nun lustig ist oder eher verstörend und peinlich, sollte jeder Fan selber entscheiden. Zum dritten Teil der Boondock Saints Reihe lässt er in diesem Video leider nichts verlauten.

 


 

Der blutige Pfad Gottes 3 – Film

07.02.2014

Troy Duffy hat bei Twitter mal wieder etwas von sich hören lassen. Es ist offenbar die erste Seite aus dem Drehbuch von Boondock Saints 3! Endlich scheint das Projekt also Wirklichkeit zu werden. Offenbar startet der Film mit einem Rückblick auf das Jahr 1997 in Massachusetts, bei dem die beiden Brüder nachts durch die Stadt wanken. Sie sind offensichtlich verletzt und verstecken sich vor der Polizei.

 


 

Was macht Troy Duffy eigentlich?

30.10.2013

Wer schon immer wissen wollte, was Troy Duffy in seiner Freizeit so treibt, kann ihm bei Twitter folgen. Hier sieht man ihm beim Saufen zu oder kann Bilder von seiner Frau und seiner Tochter bestaunen. Er gibt auch kleine Hinweise, wie „The Boondock Saints 3“ aussehen könnte. So können wir offenbar darauf hoffen, dass Troy im dritten Teil die Brüder gegen korrupte Politiker vorgehen lässt!

 


 

St. Patrick’s Day – DVD-Abend

17.03.2013

Heute ist mal wieder St. Patrick’s Day! Wie jedes Jahr ist das mal wieder eine gute Gelegenheit, einem Irish Pub zu besuchen und mit den Iren gemeinsam zu feiern. Solltet ihr jedoch wie die meisten morgen arbeiten müssen, empfiehlt es sich, ein paar Guinness und Chips zu besorgen. Damit kann man sich dann auf die Couch setzen und mal wieder die Boondock-Saints-DVD aus dem Regal zu kramen.

 

zum Kunstwerk

Das ganze Team wünscht euch einen superschönen St. Paddy’s Day

Weitere Infos gibt es unter: St. Patrick’s Day


Chris Brinker (Produzent) ist verstorben

16.02.2013

Wie einige vor euch sicherlich mitbekommen haben, ist Chris Brinker, der Produzent von den beiden „Boondock Saints“ Filmen vor einen Tagen an einem Aneurysma verstorben. Dies ist nicht nur ein trauriger Tag für alle Fans, denn mit ihm ist eine der wichtigsten Personen hinter „The Boondock Saints“ gestorben. Auch Troy Duffy beklagt den Verlust eines guten Freundes.

 

 


 

Comics

27.06.2012

Endlich gibt es die Boondock-Saints-Comics auch in Deutschland. Die von Regisseur Troy Duffy getexteten Bücher sind mit Hintergrund-Stories zu „Der Blutige Pfad Gottes“ prall gefüllt. So erfahren die Fans nicht nur, wie der Vater der Brüder zu Il Duce wurde, sondern erleben auch noch weitere Abenteuer mit den McManus-Brüdern selbst.

 


 

Me & The Boondock Saints – Song

18.06.2012

Die Kronacher Kultband „Marples“ veröffentlicht das Album „Hell & Damnation“, auf dem sich auch ein Song mit dem klangvollen Namen „Me & The Boondock Saints“ befindet. Das Album ist eine Hommage an aktuelle Filmhelden, die Stücke haben auch musikalisch einiges zu bieten.

 


 

Was machen die Boondock Saints Schauspieler zurzeit?

23.05.2012

Auch wenn die Schauspieler von The Boondock Saints im Moment leider nicht mit dem Filmen des dritten Teils beschäftigt sind, sind sie doch nicht untätig.

Billy Connolly alias Il Duce hat sich für einen britischen TV-Sender auf einen Road-Trip entlang der berühmten Route 66 begeben. Auf einem „Trike“, also einem Motorrad auf drei Rädern, hat er die gesamte Länge von 3939 Kilometern abgefahren. Auf dem Weg überlebte er sogar einen Unfall, der ihm einen Rippenbruch und eine Knieverletzung einbrachte. Die Serie beinhaltet 4 Etappen und kann auch als Blu-Ray und DVD erstanden werden. Leider ist sie im Moment nur in englischer Sprache erhältlich.

 

Auch Norman Reedus war nicht arbeitslos. Er hat eine der Hauptrollen in „The Walking Dead“ inne. Seine Rolle als „Daryl Dixon“ lässt ihn einen hartgesottenen Südstaatler spielen, der die Zombies mit einer Armbrust jagt. Die Serie, in den USA die erfolgreichste aller Zeiten, gibt es mittlerweile auch auf Deutsch, jedoch nur geschnitten. Wer des Englischen mächtig ist, dem sei also die amerikanische Original-Fassung empfohlen.