fbpx

Troy Duffy sammelt Ideen für „Der blutige Pfad Gottes 3“!

06.01.2019

Troy Duffy hat sich vor dem Jahreswechsel nochmals gemeldet. Er schreibt:

„Los Angeles ist zu dieser Jahreszeit ruhig. Alle sind zu Weihnachten unterwegs. Sogar der Verkehr nimmt ab. Ich begrüße die Einsamkeit und Stille. Das ist die Zeit, wenn Inspiration manchmal streikt. Ich sammle Ideen für „Der blutige Pfad Gottes 3“.“

Also lasst uns alle frohen Mutes ins Jahr 2019 schauen.


 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

23.12.2018

Liebe Fans,

ein aufregendes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir wünschen euch und euer Familie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen, dass wir auch nächstes Jahr wieder viele konstruktive Beiträge von euch erhalten. Noch mal ganz herzlichen Dank im Namen des gesamten Teams.

… übrigens, es hat auch zehn Jahre gedauert bis endlich der zweite Teil der Filmreihe erschienen ist. „Der blutige Pfad Gottes: Missionare des Todes“ erschien im Jahre 1999. Teil 2 „Der blutige Pfad Gottes 2: Allerheiligen“ im Jahre 2009 und somit sollte 2019 endlich Teil 3 „Der blutige Pfad Gottes 3: Legion“ erscheinen. Die Hoffnung stirbt zu letzt …


 

Neue Webseite, Shop und Instagram

06.10.2018

Herzlich willkommen auf der neuen Webseite von „Der blutige Pfad Gottes“! Nach über zehn Jahren www.the-boondock-saints.de wurde es Zeit für einige Neuerungen. Die Seite ist jetzt für Desktop-PCs sowie für Smartphones optimiert und wir haben jetzt auch einen Instagram-Account.

 

… übrigens, es hat auch zehn Jahre gedauert bis endlich der zweite Teil der Filmreihe erschienen ist. „Der blutige Pfad Gottes: Missionare des Todes“ erschien im Jahre 1999. Teil 2 „Der blutige Pfad Gottes 2: Allerheiligen“ im Jahre 2009 und somit sollte 2019 endlich Teil 3 „Der blutige Pfad Gottes 3: Legion“ erscheinen.

Wir wünschen euch viel Spaß.

 


 

Der blutige Pfad Gottes 3 – Film

07.05.2017

Trotz der Arbeiten an der Serie zu „The Boondock Saints“ ist auch der dritte Film der Reihe weiterhin nicht aus der Welt. Die Serie wird leider wohl nicht mit den beiden Hauptdarstellern gedreht. Wir können uns aber gut vorstellen, dass zumindest Rocco wieder mit von der Patie sein wird. Da es sich bei der Serie um ein Prequel zu den Filmen handelt, ist diese Vermutung nicht ganz von der Hand zu weisen.

 

Der dritte Film wird den Titel „The Boondock Saints: Legion“ tragen. Er soll die Geschichte der Brüder im Kampf gegen das professionelle Verbrechen weitererzählen. Hier werden die beiden Hauptdarsteller Sean Patrick Flannery und auch Norman Reedus wieder in den Hauptrollen erwartet. Sogar Norman Reedus soll wieder mit von der Partie sein, sein großer Erfolg bei „The Walking Dead“ ist also kein Hindernis für einen erneuten Film.

 


 

Norman Reedus spielt definitv im 3. Teil mit

14.10.2016

Norman Reedus wurde einmal mehr zu einem Sequel von The Boondock Saints befragt. Darauf gab er bei einem Reddit AMA bekannt, dass bald die Produktion gestartet werden würde und er definitiv an Bord ist, wenn es soweit ist. Außerdem äußerte er den Wunsch, dass auch sein Co-Star Sean Patrick Flannery mit von der Partie ist. Weitere Details blieben jedoch auch in diesem Interview im Dunkeln und wir Fans können nur hoffen, dass es möglichst bald zu einer Fortsetzung kommen wird.

 


 

Es wird Zeit – Der blutige Pfad Gottes 3

15.03.2015

Langsam wird es Zeit für den dritten Teil der Bonndock Saints-Reihe. Der Titel steht bereits seit einiger Zeit fest: „The Bonndock Saints 3 – Legion“. Weitere News können wir leider noch nicht vermelden. Wir werden euch natürlich auf dem laufenden halten, sobald wir etwas Neues hören. Abonniert den Newsletter oder schaut auf Facebook vorbei, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

 

Link zu Facebook: the-boondock-saints.de – Deutschland

 


 

News: The Boondock Saints 3: Legion

14.09.2014

Troy Duffy, der Regisseur von den Kultfilmen „Der blutige Pfad Gottes 1 & 2“, hat bei Facebook schon wieder etwas von sich hören lassen. Er veröffentlichte eine weitere Seite des Drehbuchs von The Boondock Saints 3: Legion! Endlich scheint das Projekt also Wirklichkeit zu werden.